Energie und Klima

Energieforum in Ilsfeld

Energieforum in Ilsfeld
Austausch auf hohem Niveau

Im schönen Ambiente des Weinguts Graf von Bentzel-Sturmfeder fand im Herbst 2016 ein Energieforum statt, zu dem sich Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg einfanden.

Mit etwa 70 Teilnehmern war der Saal im Landhaus Sturmfeder gut gefüllt. Obwohl es verschiedenste Vorträge zur technischen Umsetzung von Wärmenetzen und Wärmestrategien gab, stand für viele Teilnehmer doch die Frage im Fokus, wie man den Endverbraucher von der angestrebten Lösung überzeugt und die Bürgerschaft in den jeweiligen Kommunen mitnimmt.

Für die Gemeinde Ilsfeld referierten Bürgermeister Thomas Knödler und Wolfgang Schuler vom veranstaltenden Ingenieurbüro IBS Ingenieurbüro Schuler GmbH zur Energieentwicklung in Ilsfeld von 2012 bis heute. Auch hier, wie auch bei verschiedenen anderen Vorträgen gab es Fragen zur „Informationspolitik“ – wie und wann, mit welchen Möglichkeiten und Medien man die Bürgerinnen und Bürger informiert. Das rege Interesse zeigte vor allem, dass das Thema und der Ideenaustausch dazu äußerst wichtig sind. Auch Ilsfelds Nahwärmeverantwortlicher Thomas Gessler konnte im Hinblick auf Öffentlichkeitsarbeit und Informationsmaßnahmen wichtige Erfahrungen weitergeben.

Nach 6 informativen Vorträgen beschlossen die Teilnehmer den Tag mit einer Weingutsbegehung des Weinguts Graf von Bentzel-Sturmfeder und einer anschließenden Weinprobe.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Klimaschutz und Energieeffizienz sind Kernthemen der Gemeinde Ilsfeld. Mit unserem
großen Projekt der Nahwärme sind wir bereits einen beachtlichen Weg gegangen – seit 2013
wird das Nahwärmenetz in Ilsfeld kontinuierlich ausgebaut, auch der Anschluss weiterer
Ortsteile ist ein Thema. Weit über die Grenzen unserer Region hinweg stößt das Projekt der
Nutzung von Abwasserwärme zur Energiegewinnung für die Nahwärme auf großes Interesse.
Weiterhin setzen wir auf Ihre Kooperation und Offenheit - das Nahwärmenetz ist auf die
Beteiligung vieler angewiesen. Durch eine hohe Anschlussquote können wir einen günstigen
Wärmepreis anbieten. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit zur Information und seien Sie bereit zu
einem Gespräch mit unseren Experten, um die technischen, finanziellen und ökologischen
Fragen im Rahmen eines Anschlusses an das Nahwärmenetz zu erörtern.
Klimaschutz beginnt bei jedem Einzelnen und kann doch nur gemeinsam gelingen.

 

Thomas Gessler - Ihr Partner für die Nahwärme
Thomas Gessler - Ihr Partner für die Nahwärme

Tel. 07062 90 42 48

thomas.gessler@ilsfeld.de

Hier finden Sie die Technischen Anschlussbedingungen für die
Kalte Nahwärmeversorgung

Als Text mit Anträge zum Ausdrucken

Als Illustration (Anlage 3)