StartseiteEnergie KlimaKlimapartnerschaft
Energie Klima

Klimapartnerschaft

Quelle: Heilbronner Stimme, Andreas Zwingmann
Quelle: Heilbronner Stimme, Andreas Zwingmann

Vordere Reihe (v. l. n. r.):

BM Thomas Knödler, Anna Hörlein, Horatio Hendricks, Anene Jonck, BM Bernd Bordon

 

Mittlere Reihe (v. l. n. r.):

Nomvula Machelesi, Clemens Olbrich, Thomas Stutz

 

Hintere Reihe (v. l. n. r.):

Marlene Luft, Moritz Schmidt, Reiner Vogel, Cornelis Izelaar

Die Gemeinden Kouga (Südafrika) und Ilsfeld sind seit 2017 Partner im Programm "Kommunale Klimapartnerschaft" (Engagement Global / SKEW)

 

Informationen zum Partnerschaftsverhältnis

Im Anschluss an den internationalen Auftaktworkshop im Oktober 2017 in Bremen fand ein weiterführender Besuch der Delegation aus Kouga in Ilsfeld statt. Im Rahmen der Klimapartnerschaft haben drei Delegationsreisen stattgefunden. Die erste erfolgte im Februar 2018 nach Kouga, die zweite Reise im Oktober 2018 nach Ilsfeld, die dritte Reise nach Kouga im Januar 2019.

 

Im Rahmen eines Kleinprojektefonds wurde im Juli 2018 eine weitere Delegation nach Kouga entsandt, um einen Bericht über die Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Wassersituation und die Bewertung der Nachhaltigkeit des Wassersektors in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut IGB in Stuttgart vorzubereiten. Ergebnis war ein Masterplan hinsichtlich der

Versorgungssicherheit mit Trink-und Frischwasser (Wasseraufbereitung, Grundlagenermittlung).

 

Alle beteiligten Projektpartner haben großes Interesse an einer erfolgreichen Weiterführung der Partnerschaft. Beim Besuch der Ilsfelder Delegation im Januar 2019 erfolgte die Unterzeichnung eines MoU zwischen den Hochschulen Heilbronn und Port Elisabeth. Im Mai 2019 erfolgt ein universitärer Austausch, in dessen Rahmen die Grundlagen eines nachhaltigen Tourismuskonzeptes erarbeitet werden soll. Die Finanzierung dieses Projektes erfolgt über Drittmittel.    

 

Im Januar 2019 wurde parallel zur 3. Entsendung auch eine Delagtionsreise von Wirtschaftsvertretern organisiert, aufbauend auf die vor Ort gewonnenen Erkenntnisse werden aktuell verschiedene Planungen konkretisiert (Finanzierung erfolgt über Drittmittel).    

 

Im Rahmen einer Entsendung im Mai 2022 wurden in Ilsfeld die bisherigen Meilensteine und Projekte begutachtet und neue Ziele  bzw. Verbesserungspotenziale  definiert. 

Aktuell laufendes Projekt: Nachhaltige Kommunalentwicklung durch Partnerschaftsprojekte (NAKOPA)

 

Projekttitel: "Nachhaltige Sicherung der Trinkwasserversorgung"

 

Projektlaufzeit: 01. November 2020 bis 31. Oktober 2023

Abgeschlossenes Projekt: Kommunales Corona-Solidarpaket

 

Projekttitel: "Einstellung von 60 Freiwilligen zur Förderung der Gesundheitsvorsorge im Zusammenhang mit der Bewältigung der Covid 19-Pandemie"

 

Projektlaufzeit: 01. Dezember 2020 bis 30. April 2021

 

Strategien entwickeln und vor Ort unterstützen

 

Quelle: Heilbronner Stimme, Autor: Andreas Zwingmann