Energie und Klima

STADTRADELN

STADTRADELN 2021

STADTRADELN 2021

Ab 26. Juni tritt Ilsfeld wieder gemeinsam in die Pedale

 

Vom 26. Juni bis 16. Juli nimmt Ilsfeld gemeinsam mit vielen weiteren Städten und Gemeinden im Landkreis Heilbronn, dem Landkreis und der Stadt Heilbronn an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN teil. Gemeinsam werden Radkilometer gesammelt, wenn auch dieses Jahr unter besonderen Bedingungen: Die Kontaktbeschränkungen gelten auch auf dem Fahrrad, Ausflüge in größeren Gruppen sind derzeit noch nicht gestattet. Ob das begleitende Radprogramm stattfinden kann, wird vor Beginn des STADTRADELN im Einzelfall entschieden.

 

Auch wenn alleine gefahren wird, radeln wir alle zusammen im virtuellen Team um den Sieg, fördern unsere Gesundheit und setzen gemeinsam ein Zeichen für eine nachhaltige Mobilität!

Seien Sie dabei und treten Sie gemeinsam mit vielen anderen Bürgerinnen und Bürgern aus Ilsfeld in die Pedale. Jeder Kilometer, der innerhalb dieser 21 Tage beruflich oder privat mit dem Rad zurückgelegt wird, zählt.

 

Die ausführlichen Spielregeln finden Sie unter https://www.stadtradeln.de/spielregeln.

 

Worum geht’s?

Ziel der bundesweiten Kampagne STADTRADELN ist es, Bürgerinnen und Bürger für das Radfahren im Alltag zu sensibilisieren und mehr Aufmerksamkeit für Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung in den Kommunen zu schaffen. Radeln Sie über einen Zeitraum von drei Wochen im Alltag möglichst viele Kilometer – egal ob zum Einkaufen, auf dem Arbeitsweg oder in der Freizeit! CO2-frei unterwegs sein, gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit tun und Freude am Radfahren haben – Mitmachen lohnt sich! Bilden Sie ein Team oder treten Sie einem Team bei.

 

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle, die in Ilsfeld wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen.

 

Wie kann ich teilnehmen, wo melde ich mich an?

Beim STADTRADELN wird ausschließlich im Team geradelt, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Unter stadtradeln.de/radlerbereich können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen. Eine Person, die ein Team neu gründet, ist automatisch Team-Captain.

Alternativ kann dem „Offenen Team - Ilsfeld“ beigetreten werden.

 

Auch ohne Internetzugang können Sie teilnehmen. Laden Sie dafür den Anmeldebogen herunter oder fordern Sie Ihn telefonisch bei Frau Marlene Luft an. Protokollieren Sie Ihre geradelten Kilometer und melden Sie diese wöchentlich an Frau Marlene Luft, 07062 9042-57 / marlene.luft@ilsfeld.de.

 

Anmeldungen sind bereits jetzt und über den gesamten STADTRADELN-Zeitraum (26. Juni bis 16. Juli) möglich. Sie können also jederzeit einsteigen!

 

Wann wir geradelt?

Ilsfeld und viele weitere Kommunen im Landkreis Heilbronn sowie die Stadt und der Landkreis Heilbronn radeln gemeinsam vom 26. Juni bis zum 16. Juli 2021. Die Eingabefrist für die geradelten Kilometer endet sieben Tage nach dem Ende des STADTRADELN, also am 23. Juli.

 

Wie funktioniert das Kilometersammeln?

Geradelte Kilometer können mit Kilometerzählern, Radcomputern, der STADTRADELN-App, einem Routenplaner oder über Schätzung ermittelt werden.

Online können die Kilometer im Radelkalender unter stadtradeln.de/radlerbereich eingetragen werden. Oder Sie laden sich einfach die STADTRADELN-App herunter, tragen dort Ihre Kilometer ein oder tracken Ihre Strecken. Wie häufig und wie detailliert die Kilometer eingetragen werden, entscheiden Sie selbst. Es kann jede Fahrt einzeln, die gesamten Kilometer eines Tages oder auch eine Woche als Gesamtsumme eingetragen werden.

Radelnde ohne Internetzugang können der STADTRADELN-Koordinatorin Frau Marlene Luft wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden.

Kilometer können bis einschließlich 23. Juli 2020 nachgetragen werden, sofern Sie innerhalb des dreiwöchigen STADTRADELN-Zeitraums geradelt wurden.

 

Es ist auch möglich, die geradelten Kilometer für mehrere Radelnde im selben Account einzutragen. Dies ist z.B. für Familien oder Schulklassen von Bedeutung. Dafür muss die genaue Anzahl an Personen, für die Kilometer eingetragen werden, angegeben werden.

 

Neu ist, dass Unterteams (z.B. Abteilungen einer Firma, Klassen einer Schule) gegründet werden können. Die Kilometer zählen dann sowohl für das Unterteam als auch für das Hauptteam.

 

Welche Kilometer zählen?

Jeder Kilometer, der innerhalb der 21 Tage beruflich oder privat mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, zählt. Einzig die Kilometer von (Rad)Wettkämpfen und Trainings auf stationären Fahrrädern sind zählen beim STADTRADELN nicht.

 

Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze. Damit zählen z.B. auch die geradelten Kilometer während Ihrer Urlaubsreise.

 

Wer gewinnt beim STADTRADELN?

Beim Radeln gewinnen alle: Es hält fit, ist umweltfreundlich und spart Zeit und Geld.

 

Das Klima-Bündnis prämiert in fünf Größenklassen die fahrradaktivsten Kommunalparlamente sowie Kommunen mit den meisten Radkilometern (absolut). In beiden Kategorien werden zudem die jeweils beste Newcomer-Kommunen je Größenklasse geehrt. Mit jedem geradelten Kilometer unterstützen Sie also Ilsfeld im deutschlandweiten Kommunalwettbewerb.

 

Zusätzlich zeichnet der Landkreis Heilbronn Teams in den folgenden Kategorien aus:

·         Radaktivstes Team, mit mind. 5 aktiven Radelnden (meiste Kilometer/Teammitglied)

·         Radaktivste Schule (meiste Kilometer/Teammitglied)

·         Radaktivste Kommune (meiste Kilometer/Einwohner/in)

 

Zudem werden unter allen Radlerinnen und Radlern im Landkreis Heilbronn, die mindestens 30 Kilometer geradelt sind, drei Preise verlost – denn jeder Radelbeitrag setzt ein Zeichen für eine gesunde und nachhaltige Mobilität!

 

Wer liegt vorn? Wo gibt es weitere Informationen?

Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radelkalender, Ergebnisse und vieles mehr finden Sie unter www.stadtradeln.de.

 

Erfolgreicher Start des STADTRADELN in Ilsfeld

 

Drei Wochen lang heißt es in Ilsfeld und im Landkreis Heilbronn: In die Pedale treten! Noch bis 16. Juli sammeln Radlerinnen und Radler beim STADTRADELN so viele Radkilometer wie möglich. Die Ziele: In Bewegung kommen, klimafreundliche Mobilität im Alltag erleben und ein Zeichen für aktiven Klimaschutz setzen! Über 150 Radelnde beteiligen sich seit dem 26. Juni daran und haben bisher mehr als 18.800 Kilometer gesammelt. „Wir freuen uns über so viel Motivation. Registrierungen sind nach wie vor möglich, also: Machen Sie mit und lassen sie uns gemeinsam für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur radeln“, lädt die STADTRADELN-Koordinatorin der Gemeinde Ilsfeld, Marlene Luft, ein.

 

Fotowettbewerb lädt zum Entdecken ein

Im Rahmen des Fotowettbewerbs „STADTRADELN durch Stadt und Land“ können Radelnde die Region und Ihre Radwege neu erkunden. An insgesamt 36 Standorten in der Stadt und im Landkreis Heilbronn hängen STADTRADELN-Banner oder -Plakate, vor denen Radelnde sich oder ihr Fahrrad kreativ fotografieren können. Fotos von insgesamt sechs unterschiedlichen Standorten gilt es zu sammeln und per E-Mail einzusenden. Das kreativste Bild wird als „Wettbewerbs-Bild“ einer unabhängigen Jury vorgelegt. Die Jury prämiert die drei schönsten Bilder mit Gutscheinen lokaler Fahrradhändler.

 

Die Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. hat dafür auf ihrer Internetseite viele schöne Radtouren gesammelt, die entlang der unterschiedlichen Standorte vorbeiführen. Zudem können einige der Banner im Rahmen der Kastanienradtouren angefahren werden. Drei unterschiedlich lange Touren sind in und um Neuenstadt in Herzform ausgeschildert – für Groß und Klein ist etwas dabei!

 

Mitradeln und Kilometer sammeln

Beim STADTRADELN können alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Pendlerinnen und Pendler, die in Ilsfeld leben, arbeiten, eine Ausbildung machen oder einem Verein angehören mitmachen. Einfach unter www.stadtradeln.de/ilsfeld registrieren und losradeln. Wer kein neues Team gründen möchte, ist eingeladen, sich dem „Offenen Team Ilsfeld“ anzuschließen. Die geradelten Kilometer werden online oder direkt über die STADTRADELN-App erfasst und dem virtuellen Team gutgeschrieben. Im Herbst prämiert der Landkreis Heilbronn dann das radaktivste Team, die radaktivste Schule und die radaktivste Kommune mit den meisten Kilometern pro Teammitglied und verlost drei weitere Preise.

 

Die Standorte aller Banner, Teilnahmebedingungen, Datenschutzerklärung und weitere Infos zum Fotowettbewerb und STADTRADELN: www.stadtradeln.de/landkreis-heilbronn.

 

Strecken der Kastanienradtouren: www.tsv-kochertuern.de

 

Weitere Radtouren: https://www.heilbronnerland.de/de/radfahren/stadtradeln-durch-stadt-und-land

Der Wettbewerb wird in Baden-Württemberg im Rahmen der Landesinitiative RadKULTUR gefördert.

 

STADTRADELN in Ilsfeld geht erfolgreich zu Ende


Am 16. Juli ist das STADTRADELN in Ilsfeld und dem gesamten Landkreis Heilbronn erfolgreich zu Ende gegangen. Drei Wochen lang legten Bürgerinnen und Bürger möglichst viele Alltags- und Freizeitwege mit dem Fahrrad zurück. Ob zum Einkaufen, zur Arbeit oder bei einer sommerlichen Radtour – jeder Radkilometer zählte! 

 

Rund 27.000 Kilometer waren es am Ende in Ilsfeld. Damit vermieden die 154 teilnehmenden Radlerinnen und Radler 4 Tonnen CO2 im Vergleich zum Autofahren. Alle Teilnehmenden haben damit ein Statement für aktiven Klimaschutz und ein tolles Zeichen für gesunde und nachhaltige Mobilität im Alltag gesetzt!

 

Auch Bürgermeister Thomas Knödler wertet das diesjährige STADTRADELN als vollen Erfolg: „Es ist beachtlich, was alle Radlerinnen und Radler dieses Jahr möglich gemacht haben. Auf diese Radelleistung ist Ilsfeld sehr stolz. Sie zeigt, welchen Wert das Fahrrad als Verkehrsmittel hat.“

 

Entscheidung über kreativste Fotos Mitte August

Begleitet wurde das diesjährige Radeln durch den Fotowettbewerb „STADTRADELN durch Stadt und Land“. Alle Radelnden waren aufgerufen, die Neuerkundung von Radwegen und ihrer Region bildlich an den STADTRADELN-Bannern und -Plakaten festzuhalten und per E-Mail einzusenden. Dabei wurden die Teilnehmenden richtig einfallsreich: es gab Sonnenuntergänge, Verkleidungen und akrobatische Übungen mit dem Fahrrad zu sehen. Alle eingereichten Bilder werden Mitte August einer unabhängigen Jury vorgelegt. Die Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des ADFC, VCD, der Heilbronner Stimme, der Lokalen Agenda sowie der Stadt- und Kreisverwaltung, prämiert dann die drei schönsten Bilder mit Gutscheinen lokaler Fahrradhändler.

 

Auszeichnung der radaktivsten Teams

Der Landkreis Heilbronn verlost dieses Jahr unter allen Radlerinnen und Radlern, die mindestens 30 km geradelt sind, drei Gutscheine lokaler Fahrradhändler. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden im August benachrichtigt. Zudem zeichnet der Landkreis auch in diesem Jahr die radaktivsten Teams in den folgenden Kategorien aus:

 

·         Radaktivstes Team, mit mind. 5 aktiven Radelnden (meiste Kilometer/Teammitglied)

·         Radaktivste Schule (meiste Kilometer/Teammitglied)

·         Radaktivste Kommune (meiste Kilometer/Einwohner/in)

 

Welche Teams auf die ersten Plätze geradelt sind, finden Sie ab Anfang August unter www.stadtradeln.de/landkreis-heilbronn. Ob eine offizielle Prämierungsveranstaltung im Herbst stattfinden kann, entscheidet sich ebenfalls im August.

 

Alle Teamergebnisse für Ilsfeld können auf www.stadtradeln.de/ilsfeld eingesehen werden.

Auch wenn das STADTRADELN nun offiziell zu Ende ist, geht der Radelsommer natürlich weiter. Im nächsten Jahr heißt es dann voraussichtlich ab dem 25. Juni bis 15. Juli 2022 gemeinsam in die Pedale zu treten!

STADTRADELN 2020

Erfolgreicher Start des STADTRADELN im Landkreis Heilbronn –

Weiter mitradeln und Kilometer sammeln

 

Drei Wochen lang heißt es in Ilsfeld und dem gesamten Landkreis Heilbronn: In die Pedale treten! Noch bis 17. Juli sammeln Radlerinnen und Radler beim STADTRADELN gemeinsam mit 22 weiteren Städten und Gemeinden, dem Landkreis Heilbronn sowie der Stadt Heilbronn so viele Radkilometer wie möglich. Obwohl es aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht darum geht neue „Radelrekorde“ aufzustellen, war die erste Woche des STADTRADELN bereits sehr erfolgreich! Seit dem Aktionsstart am 27. Juni haben sich über 55 Radlerinnen und Radler beteiligt. Gemeinsam haben sie rund 6.200 Kilometer gesammelt und damit schon jetzt ein deutliches Zeichen für eine gesunde und nachhaltige Mobilität gesetzt. „Wir freuen uns über so viel Motivation. Registrierungen sind nach wie vor möglich, also: Machen Sie mit und lassen sie uns gemeinsam für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur radeln“, lädt die STADTRADELN-Koordinatorin der Gemeinde Ilsfeld, Marlene Luft, ein.

 

Mitradeln und Kilometer sammeln

Beim STADTRADELN können alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Pendlerinnen und Pendler, die in Ilsfeld leben, arbeiten, eine Ausbildung machen oder einem Verein angehören mitmachen. Einfach www.stadtradeln.de/ilsfeld registrieren und losradeln. Wer kein neues Team gründen möchte, ist eingeladen, sich dem „Offenen Team Ilsfeld“ anzuschließen. Die geradelten Kilometer werden online oder direkt über die STADTRADELN-App erfasst und dem virtuellen Team gutgeschrieben. Im Herbst werden dann das radaktivste Team, die radaktivste Schule und die radaktivste Kommune mit den meisten Kilometern pro Teammitglied im Landkreis Heilbronn ausgezeichnet und drei weitere Preise verlost.

 

Teilnehmende Städte und Gemeinden

Unter den 23 teilnehmenden Kommunen im Landkreis Heilbronn radeln in diesem Jahr auch erstmalig die Städte Bad Wimpfen, Eppingen und Güglingen sowie die Gemeinden Obersulm, Offenau und Zaberfeld mit. Zudem findet das STADTRADELN in diesem Jahr gemeinsam mit der Stadt Heilbronn statt, die zum selben Zeitraum radelt, wie der Landkreis.

Die Stadt Beilstein wird im Herbst vom 12. September bis 2. Oktober STADTRADELN.

 

Die Zwischenstände, Teaminfos und weitere Informationen rund um das STADTRADELN in Ilsfeld gibt es unter www.stadtradeln.de/ilsfeld.

STADTRADELN in Ilsfeld geht erfolgreich zu Ende


Am 17. Juli ist das STADTRADELN in Ilsfeld und dem gesamten Landkreis Heilbronn erfolgreich zu Ende gegangen. Drei Wochen lang haben Bürgerinnen und Bürger im Alltag möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt. Ob beim Einkaufen, auf dem Arbeitsweg oder in der Freizeit – jeder Radkilometer wurde gezählt! Und das mit Erfolg: Über 80 Radlerinnen und Radler haben gemeinsam rund 16.000 Kilometer zurückgelegt. Damit haben Sie ca. 13 Mal das gesamte Radverkehrsnetz im Landkreis Heilbronn befahren. Im Vergleich zum Autofahren konnten sie so viel Kohlendioxid vermeiden, wie 184 Buchen im Jahr binden können: 2,3 Tonnen Kohlendioxid. Alle Teilnehmenden haben damit ein Statement für aktiven Klimaschutz und ein tolles Zeichen für gesunde und nachhaltige Mobilität im Alltag gesetzt!


Vorjahresergebnisse erneut getoppt
Auch Bürgermeister Thomas Knödler wertet das diesjährige STADTRADELN als vollen Erfolg: „Es ist beachtlich, was alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Jahr möglich gemacht haben. Die Ergebnisse aus dem Vorjahr konnten noch einmal verbessert werden. Auf diese Radelleistung ist Ilsfeld sehr stolz. Sie zeigt, welchen Wert das Fahrrad als Verkehrsmittel hat.“ Auszeichnung der radaktivsten Teams Der Landkreis Heilbronn zeichnet auch in diesem Jahr die radaktivsten Teams aus.

 

Die Teams in den folgenden Kategorien sind auf die ersten Plätze geradelt:


 Radaktivstes Team (meiste Kilometer/Teammitglied): PowerCycler RSG
 Radaktivste Schule (meiste Kilometer/Teammitglied): Albert-Schweitzer-Gymnasium Neckarsulm
 Radaktivste Kommune (meiste Kilometer/Einwohner/in): Neuenstadt a. K.


Zudem verlost der Landkreis Heilbronn in diesem Jahr erstmalig unter allen Radlerinnen und Radlern, die mindestens 30 Kilometer geradelt sind, drei Preise. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden in den nächsten Tagen benachrichtigt.

 

Eine offizielle Prämierungsveranstaltung, wie sie letztes Jahr auf der BUGA stattfand, wird es
dieses Jahr coronabedingt nicht geben.


Alle Teamergebnisse für Ilsfeld können auf www.stadtradeln.de/ilsfeld eingesehen werden. Die Ergebnisse für den Landkreis Heilbronn sind unter www.stadtradeln.de/landkreisheilbronn zu finden.

 

Auch wenn das STADTRADELN nun offiziell zu Ende ist, geht der Radelsommer natürlich weiter. Im nächsten Jahr heißt es dann wieder ab dem 26. Juni bis 16. Juli gemeinsam in die Pedale zu treten!

Leeres Editor-Feld
Text hier einfügen