Kinderkulturprojekt "Stage-Explorer"

Mitwirkende Künstler und Institutionen

Zirkuspädagogin Rita Emma Höpfer und Siri Pritam Kaur
Zirkuspädagogin Rita Emma Höpfer und Siri Pritam Kaur

Zirkuspädagogin Rita Emma Höpfer / Siri Pritam Kaur (Weinsberg)

 

Sie lebt und arbeitet zusammen mit ihrer Familie auf ihrem kleinen Bauernhof in Grantschen. Als Sportlehrerin/ Sporttherapeutin mit Schwerpunkt Psychosomatik, Sucht, Psychiatrie hat sie ihren beruflichen Werdegang begonnen. Es folgte ihre Ausbildung zur Yoga-Lehrerin mit Schwerpunkt Frauen- und Kinder-Yoga, Lebenskrisen, Hormonyoga und Leitung von Lehrerausbildungen. 2010 absolvierte sie ihre Ausbildung bei Bruno Zülke zur Zirkuspädagogin. Seitdem leitete sie unzählige Zirkusprojekte für Kinder und Erwachsene an Schulen, Kindergärten, Firmen und auf dem eigenen Zirkusplatz in Grantschen. 2019 schloss sie ihre Ausbildung zur Reittherapeutin bei Idogo ab und ist seither auch als Reittherapeutin mit Eseln, Pferden und Hunden tätig.

 

Website: http://freiraum-yogaraum.de/yoga/zirkus/

E-Mail: info@freiraum-yogaraum.de

 

 

Theaterpädagogin Rebecca Kimmig
Theaterpädagogin Rebecca Kimmig

Theaterpädagogin Rebecca Kimmig (Oberstenfeld)

 

Ihr Lehramtstudium in Englisch und Biologie mit Erweiterung um das Fach Spiel- und Theaterpädagogik hat sie 2020 erfolgreich zum Abschluss gebracht. Zurzeit widmet sie sich ihren Master of Education an der Universität Stuttgart. Schauspielerin und Regieassistentin war sie bereits mehrmals bei den Burgfestspielen Stettenfels. Sie genoss Schauspielunterricht an der Liveact Akademie der Schauspielkunst in Stuttgart, Gesang-/Schauspielunterricht an der Musikschule Rampenlicht in Schwaigern und besuchte einen Intensiv-Workshop der Stage School Hamburg in Tanz, Schauspiel, Gesangstechnik und Musical-Repertory, außerdem sammelte Sie Erfahrungen als Produktionsassistentin bei einem Tanzprojekt des  internationalen Festival Tanz! Heilbronn 2019 des Theaters Heilbronn.

 

E-Mail: rebecca-kimmig@online.de

 

 

 

Kostüm- und Bühnenbildnerin Ariane Scherpf
Kostüm- und Bühnenbildnerin Ariane Scherpf

Kostüm- und Bühnenbildnerin Ariane Scherpf (Ludwigsburg)

 

Ab 1998 Studium an der Akademie der schönen Künste Stuttgart mit Auslandsaufenthalt in Florenz zu Sprachkursen und einem Kurs an der Accademia di Belle Arti. Von 2003 bis 2005 war sie  Ausstattungs-assistentin am Grillo Theater Essen. Seit 2005 ist sie freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin. Ihre jüngsten Mitwirkungen sind unter anderem bei den Produktionen „Leonce und Lena“ des Freilicht Theaters Aalen, sowie bei „Die Welle“ des Spielclubs Theater Aalen und in „Jugend ohne Gott“ des Theaters Paderborn. Mit eigenen Workshopkonzepten zu den Themen Bühnen- und Kostümbild bereichert sie auch die Welt der Kinder.

 

E-Mail: ascherpf@web.de

 

 

Eppinger FigurenTheater
Eppinger FigurenTheater

Eppinger FigurenTheater (Eppingen)

 

Ein vielseitiges Kulturhaus  mitten im Kraichgau, welches aus der großen Kreisstadt Eppingen heraus Welten kreativer Eskapaden erschafft. Mit eigenen Theater-Produktionen bieten die Theaterleiter Heidi Callewaert-Zotz (Schauspielerin, Erzählerin, Autorin) und ihr Mann Thomas Zotz (Diplom-Figurenspieler, Regisseur, Musiker, Figurenbauer, Bühnenbildner, bildender Künstler)  abwechslungsreiches, hochwertiges Kulturprogramm mit nationalen und internationalen Gästen. Kinder und Erwachsene werden an unglaubliche Orte voller Erzählungen über Abenteuer, Humor und Poesie versetzt. Sie sind Mitveranstalter des internationalen Figurentheater-Festivals IMAGINALE. Handverlesene Ausstellungen, Kurse, Konzerte, Lesungen, Diskussionsforen und Festivals ergänzen den Spielplan.

 

Website: https://eppinger-figurentheater.de/

E-Mail:  info@eppinger-figurentheater.de

 

 

Theater Heilbronn
Theater Heilbronn

Theater Heilbronn (Heilbronn)

 

Seit 2008 erfreut sich das Haus eines ständig wachsenden Zuschauerzuspruchs und auch einer großen Wertschätzung seiner künstlerischen Arbeit. Die Theater-fachzeitung »Theater der Zeit« sieht das Erfolgsgeheimnis unter anderem darin, dass das Heilbronner Theater sehr erfolgreich zwischen großen Themen und regionaler Verankerung vermittelt. Ein thematischer Schwerpunkt, der die künstlerische Arbeit des Hauses seit Beginn von Axel Vornam als Intendant im Heilbronner Theater prägt, ist der multikulturelle Charakter der Stadt. Neben der künstlerischen Profilierung der Spielstätten gilt ein Hauptaugenmerk der ästhetischen Bildung von Kindern und Jugendlichen aus allen sozialen und kulturellen Schichten. 2008 begann dieses Vorhaben mit der Einsetzung einer Theaterpädagogin und führte 2014 schließlich über viele Entwicklungsschritte zur Gründung des Jungen Theaters Heilbronn in einer eigenen Spielstätte, mit einem eigenen Ensemble und einer großen Abteilung Theaterpädagogik.

 

Website: https://www.theater-heilbronn.de/index.php

E-Mail Theaterpädagogik: mundt@theater-hn.de