Kommunale Kinder- und Jugendarbeit

Schulsozialarbeit

Unsere Aufgaben und Angebote

Einzelfallarbeit

Wir beraten, begleiten, unterstützen und vermitteln bei

  • allgemeinen schulischen Frage- und Problemstellungen
  • Konflikten zwischen am Schulleben Beteiligter
  • familiären Problemstellungen
  • Themen im persönlichen Bereich

 

Präventive Gruppen- und Klassenangebote

Wir unterstützen Schülerinnen und Schüler dabei, sich soziale Kompetenzen anzueignen und zu erweitern durch

  • altersdifferenzierte, soziale Kompetenztrainings
  • am Bedarf orientierte, kurzfristig angelegte Projekte
  • Veranstaltungen und Projektarbeit zu aktuellen Themen

 

Schulentwicklung

Wir gestalten gemeinsam mit allen am Schulleben Beteiligten den Lebensort „Schule“ weiter.

Dies geschieht auch durch

  • den regelmässigen Austausch mit den Schulleitungen
  • schulartenübergreifende Aktivitäten
  • die gemeinsame Weiterentwicklung eines pädagogischen Gesamtkonzeptes

 

Kooperation und Vernetzung

Wir sind der Meinung, dass es gemeinsam besser geht. Daher arbeiten wir mit den unter-schiedlichsten Institutionen und Organisationen zusammen, die durch ihre spezifischen Ressourcen neue Perspektiven und Handlungsansätze eröffnen.

 

Unsere Grundsätze

Wir

  • sehen den offenen und wertschätzenden Umgang mit allen am Schulleben Beteiligten als Grundbedingung
  • arbeiten vertraulich nach dem Freiwilligkeitsprinzip
  • bemühen uns um eine umfassende Sichtweise von Lebenszusammenhängen
  • machen niederschwellige Angebote und gehen auch ungewöhnliche Wege
  • arbeiten partnerschaftlich mit Schule und Eltern und doch unabhängig
Julia Zocher, Schulsozialarbeit Realschule und SBBZ
Julia Zocher, Schulsozialarbeit Realschule und SBBZ
Tamara Müller, Schulsozialarbeit Grund- und Gemeinschaftsschule sowie SBBZ
Tamara Müller, Schulsozialarbeit Grund- und Gemeinschaftsschule sowie SBBZ
Julia Schulz, Schulsozialarbeit Grundschule Auenstein
Julia Schulz, Schulsozialarbeit Grundschule Auenstein