Gemeindebücherei

Neuheiten

Buchvorstellungen 

 

Frank Schätzing - Die Tyrannei des Schmetterlings

 

Ein Thriller über das brisanteste Thema unserer Zeit: Die künstliche Intelligenz

 

Im kalifornischen Sierra Nevada führen Mordermittlungen zu einer geheimen Forschungsanlage in den Wäldern.

Im 200 Meilen entfernten Silicon Valley wetteifern Visionäre um die Erschaffung der ersten maschinelen Superintelligenz.

Als Provinzsheriff Luther erkennt, dass sein beschauliches Naturidyll längst Testgelände mysteriöser Expermimente ist, gerät er in höchste Gefahr.

Hier entsteht etwas, das die Menschenheit in ein neues, goldenes Zeitalter führt und / oder geradewegs in ihren Untergang.

 

 

Horst Evers - Der kategorische Impferativ ist keine Stellung beim Sex

 

Horst Evers erzählt Geschichten mitten aus dem Hier und Jetzt. Er entwickelt Sportarten die man vor dem eigenen Körper geheim halten kann, lässt sich online massieren und reist zur wahrscheinlich unspektakulärsten Sehenswürdigkeit der Welt. Er unterzieht Kants kategorischen Imperativ und die Lehrsätze großer Denker dem Praxistest.

Sein Ergebnis: Das Leben ist wunderbar, macht aber auch häufig sehr viel Arbeit.

Evers Geschichten sind federleicht und voll Humor.

 

 

Martin Walker - Revanche

 

Die Geschichte spielt in Périgord in herrlichen Landschaften und trutzigen Burgen.

Von einer dieser Burgen brachen im Mittelalter die Tempelritter zu Kreuzzügen nach Jerusalem auf.  Tausend Jahre später nimmt das einstige Morgenland eine späte Revance in Person der Archäologin, die entschlossen scheint, bei den damaligen Eroberern einen geraubten Schatz sowie ein politisch explosives altes Dokument zutage zu fördern.

Martin Walkers Romane sind reich an Atmosphäre und Figuren, deren Herkunft sie niemals loslässt. Man kann sie nicht lesen ohne hungrig oder durstig zu werden.