StartseiteRubrikenübersichtAktuellesDie Klimawette startet in Ilsfeld

Aktuelles

Aktuelles | Luft, Marlene | 19.08.2021

Die Klimawette startet in Ilsfeld

Die Klimawette zeigt spielerisch auf, wie jeder und jede einfach einen großen Beitrag für den Klimaschutz leisten kann. Ilsfeld nimmt die Herausforderung an und beteiligt sich an der bundesweiten Aktion mit einer eigenen Klimawette. Bis zur Weltklimakonferenz in Glasgow sollen durch die Ilsfelder Bürgerinnen und Bürger 144 Tonnen CO2 eingespart werden.


Was kann der Einzelne tun?
Beim Klimaschutz müssen alle noch eine Schippe obendrauf legen. Doch was kann der Einzelne schon ausrichten? Die Antwort der Klimawette ist denkbar einfach: Die nächste Tonne CO2 einsparen. Denn eine Tonne CO2-Einsparung pro Person und Jahr entspricht in etwa den Anforderungen an die Erreichung des 1,5-Grad-Ziels gemäß den Beschlüssen von Paris. Die bundesweite Aktion die Klimawette möchte deshalb 1 Million Menschen gewinnen, die bis zur Weltklimakonferenz am 1. November in Glasgow zusammen 1 Million Tonnen CO2 einsparen. 

 

Die Klimawette in Ilsfeld
Die Gemeindeverwaltung nimmt die Herausforderung an und holt die Klimawette nach Ilsfeld. Das Wettziel lautet: 1,5 % der Bevölkerung, das sind 144 Personen gewinnen, die zusammen 144 Tonnen CO2 bis Glasgow einsparen. Sollte dieses Ziel erreicht werden, werden zahlreiche Monatskarten fürs Freibad unter den Teilnehmern verlost. Die Person mit der höchsten CO2- Einsparung erhält ein Preisgeld. Darüber hinaus werden die Unterstützer der Klimawette mit weiteren Sachpreisen bedacht.

 

Weitere Informationen zur Teilnahme finden Sie hier.