StartseiteRubrikenübersichtAktuellesSanierungsfahrplan - Ihr Wegweiser zur cleveren Sanierung

Aktuelles (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelles | Luft, Marlene | 14.05.2021 – 30.06.2021

Sanierungsfahrplan - Ihr Wegweiser zur cleveren Sanierung

Historisch hohe Förderungen von bis zu über 50 Prozent einerseits und steigende Gas- und Ölpreise durch die CO2-Bepreisung andererseits – die Randbedingungen im Gebäudebereich stehen auf Sanierung. Wie wäre das konkrete Vorgehen für Ihr Gebäude? Ein Sanierungsfahrplan zeigt sinnvolle Maßnahmen und deren Kosten, Fördermöglichkeiten und Einsparpotentiale auf.

 

Dabei wird nicht nur die Erstellung des individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP) selbst hoch gefördert – es gibt auch höhere Sanierungszuschüsse für anschließend umgesetzte Maßnahmen. Darauf weisen die Expert:innen der Energieagentur Kreis Ludwigsburg hin.

 

Zunächst wertet ein:e Energieberater:in die bestehende Situation aus: Welche Maßnahmen sind in näherer Zukunft zum Werterhalt des Hauses notwendig? Wie viel Energie verbraucht das Gebäude im aktuellen Zustand? Gemeinsam werden Sanierungsvorschläge erarbeitet, die einfach verständlich und grafisch übersichtlich dargestellt werden.

 

Grundsätzlich kann zwischen schrittweiser Sanierung und der Sanierung in einem Zug unterschieden werden. Insbesondere bei unsanierten Gebäuden von vor 1977 ist die Gesamtsanierung dank höchster Förderung von bis zu über 50 Prozent und einer Energieeinsparung von bis zu 80 Prozent oft die wirtschaftlichste Option. Aber auch bei einer schrittweisen Sanierung profitieren Sie von 25 Prozent Zuschuss je Schritt.

 

Der iSFP wird mit bis zu 80 Prozent gefördert. Bei Ein- und Zweifamilienhäusern werden maximal 1.300 €, bei größeren Wohngebäuden maximal 1.700 € ausgezahlt. Wohnungseigentümergemeinschaften erhalten einen weiteren Zuschuss von 500 €.

 

Zugelassene Energieberater:innen finden Sie unter www.lea-lb.de/energieberater-netzwerk oder www.energie-effizienz-experten.de. Manche Handwerker:innen sind ebenfalls zugelassen, aber nicht dort gelistet.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen die Energieagentur Kreis Ludwigsburg auch telefonisch unter 07141/688 93-0 zur Verfügung.