Aktuelles

Aktuelles | Kloiber, Miriam | 10.09.2019

Neues Kulturprogramm

Der neue Kulturflyer der Gemeinde Ilsfeld für das 2. Halbjahr 2019 ist da! Entweder gedruckt im Rathaus und Bürgerbüro Ilsfeld und Auenstein sowie verschiedenen Geschäften oder online unter
www.ilsfeld.de/website/de/kultur-bildung/kulturprogramm

Wir starten in das Kulturhalbjahr mit einer Ausstellung von Walter Schramm im Rathaus unter dem Titel "Begegnung mit Gustav Klimt und mehr", Vernissage am So., 13.10. um 11:15 Uhr im Rathausfoyer, Eintritt frei.
Die nächste Veranstaltung "Wenn Ihr ein Leben wollt, so stehlt es" am Do., 24.10.2019 um 20 Uhr, ebenfalls im Rathausfoyer, ist eine musikalische Lesung mit der Sprecherin/Schauspielerin Luise Wunderlich und Querflötistin Verena Guthy-Homolka zur Person von Lou Andreas-Salomé, eine der faszinierendsten Persönlichkeiten der europäischen Geistesgeschichte, eine Frau, die ihre Heimat St. Petersburg verließ, um in Zürich an der einzigen Universität zu studieren, die damals Frauen akzeptierte und die ein äußerst interessantes Leben führte.
Luise Wunderlich hat sich tief in die Werke von und über Lou Andreas-Salomé hineingekniet und spürt in ihrer Lesung der Faszination dieser Frau nach.
Dazu hat Verena Guthy-Homolka Musik von Komponistinnen dieser Zeit ausgewählt, darunter Lili Boulanger, Cécile Chaminade und Mel Bonis.


Karten zu 12 €/8 € Schüler, Studenten bei Spielwaren Jäger, im Bürgerbüro Ilsfeld oder unter 07062/9042-18