StartseiteRubrikenübersichtAktuellesBesuch bei den Therapiepferden in Horkheim

Aktuelles

Aktuelles | Mauch, Bernd | 06.08.2019

Besuch bei den Therapiepferden in Horkheim

Eine etwas andere Form des Reitens erlebten Kinder des Ferienprogramms auf der Reitanlage des Reitervereins Horkheim.

Auf Einladung des Vereins "Pferdesterne" wurde die Reitanlage extra für die Teilnehmer des Ilsfelder Ferienprogramms geöffnet.

Der Verein "Pferdesterne" hat sich der tiergestützten Therapie von Menschen in besonderen Lebenssituationen verschrieben. Mit Hilfe der ausgebildeten Pferde Pauline und Nessi sowie Therapie- Hund Theo können Herr Schemp und sein Team (die Therapeuten Simone, Sonja und Wolfgang) die Geschicklichkeit, Koordination, Beweglichkeit sowie die Fein- und Grobmotorik der Teilnehmer mobilisieren und mit viel Freude unterstützt und verbessert werden.

 

Zunächst mussten die Pferde hierfür gerichtet werden, d.h. es ging ans Striegeln, Hufe auskratzen und satteln. Das war ganz schön anstrengend, umso mehr Freude machte es dann, den Geschicklichkeitsparcours auf dem Rücken der Pferde zu (best)reiten.

So musste man versuchen Ringe an Stangen einzuwerfen und um Hindernisse herum zu reiten.

Dabei erwies sich manches als nicht so einfach, wie es zunächst aussah.

Und wie so oft, wenn etwas viel Spaß und Freude bereitet vergeht die Zeit viel zu schnell, so auch an diesem Vormittag.

 

Ein herzliches Danke schön sagen wir an alle fleißigen Helfer der Reitanlage Horkeheim und des Vereins "Pferdesterne"

 

Außer in den Sommerferien sind die Pferdesterne in der Regel immer samstags ab 10 Uhr auf der Reitanlage in Heilbronn-Horkheim erreichbar.