Aktuelles (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelles | Kloiber, Miriam | 18.07.2019 – 31.08.2019

10 Jahre Onleihe

Am vergangenen Freitag fand die Jubiläumsveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen des Onleihe-Verbundes Heilbronn-Franken statt.

 

Im Forum Heilbronn auf der BUGA hatten sich zahlreiche Bürgermeister der über den Verbund angeschlossenen Kommunen sowie Bibliotheksleiterinnen und- mitarbeiter eingefunden, um in diesem schönen Rahmen das Jubiläum zu begehen. Der Oberbürgermeister der Stadt Heilbronn Harry Mergel erinnerte in seiner Begrüßung an die Anfänge der Onleihe im Jahr 2009, als sich 9 Bibliotheken zusammentaten, um die Ausleihe von E-Books und anderen elektronischen Medien über den Bibliotheksausweis zu ermöglichen.

 

 

10 Jahre später sind 36 Kommunen bei dem Angebot mit dabei. Inzwischen kann man 60.000 E-Medien ausleihen. In einer von Raphael Moos vom SWR moderierten Diskussionsrunde äußerte sich Monika Ziller, die Leiterin der Heilbronner Stadtbibliothek zu der Tatsache, dass manche Toptitel nicht zur E-Ausleihe zur Verfügung stehen: „Die Verlage bestimmen, welche Bücher sie online an Bibliotheken verkaufen und welche nicht.“ Teilweise seien auch die Preise so horrend, dass es sich der Verbund einfach nicht leisten könne. Dr. Frank Mentrup, Präsident des Deutschen Bibliotheksverbands und Oberbürgermeister von Karlsruhe forderte hier eine gesetzliche Initiative.
Zum Erfolg und zur stetigen Erweiterung der Onleihe nannte er drei Gründe: zum einen sei das Angebot interkommunal und so auch für kleinere Bibliotheken zu schultern, zum anderen sei die Kombination von traditionellen Medien und neuen Medien attraktiv für den Nutzer und zum dritten könne man beobachten, dass die haptischen Bibliotheken trotz, oder gerade wegen des zusätzlichen Angebotes, boomen und die Verknüpfung der Möglichkeiten ein Erfolgskonzept sei.

Auch die Gemeindebücherei Ilsfeld ist seit 2016 im Verbund der Onleihe Heilbronn-Franken. Mit einem Tablet oder einem E-Book-Reader können Sie sich E-Books, E-Magazine, Tageszeitungen und Hörspiele herunterladen und für bis zu 3 Wochen nutzen. Zurückgeben müssen Sie nichts, die Dateien löschen sich nach Ablauf der Leihfrist selbst. Probieren Sie es einfach aus, zum Ausstellen eines Bibliotheksausweises bedarf es nur eines Personalausweises und das Bezahlen einer einmaligen Gebühr von  3 Euro. Die Mitarbeiterinnen der Gemeindebücherei beantworten gerne Ihre Fragen, kommen Sie einfach vorbei. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Gemeinde Ilsfeld unter

https://www.ilsfeld.de/website/de/kultur-bildung/buecherei/onleihe