StartseiteRubrikenübersichtAktuellesVerunreinigung der Schozach

Aktuelles (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelles | Kloiber, Miriam | 06.06.2019 – 20.06.2019

Verunreinigung der Schozach

Nach dem Giftunfall in der Schozach – was passiert derzeit?

Die letzten Informationen zur Verunreinigung der Schozach Anfang April sind schon einige Wochen her. Dies liegt vor allem daran, dass die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen die Verursacher der Havarie auf dem Gelände der Firma Kühne und Nagel noch nicht abgeschlossen sind und die Gemeindeverwaltung sich zu laufenden Ermittlungsverfahren nicht äußern kann und darf. Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis. Es wird davon ausgegangen, dass die Ermittlungen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein werden.


Zum Ist-Zustand der Schozach und zum zukünftigen Vorgehen beim Wiederaufbau des Fischbestandes und anderen ökologischen Fragen wird es kommende Woche ein Treffen geben mit verschiedensten Handlungsbeteiligten wie den Anrainerkommunen, den Fischereivereinen, dem Landratsamt, den Fischpächtern, der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) und dem Regierungspräsidium. Wichtig hierbei ist uns, dass sich alle Beteiligten austauschen können und nach den besten Lösungen für die Schozach und das zukünftige Leben in und um unseren Bach herum suchen. Sobald konkrete Ergebnisse vorliegen, werden wir an dieser Stelle wieder darüber informieren.