StartseiteRubrikenübersichtaktuellesDas Einwohnermeldeamt im Rathaus Ilsfeld ist zur Hälfte neu besetzt

aktuelles

aktuelles | Kloiber, Miriam | 13.11.2017

Das Einwohnermeldeamt im Rathaus Ilsfeld ist zur Hälfte neu besetzt

Gabriele Beer, die seit ihrem Arbeitsantritt bei der Gemeindeverwaltung vor 38 Jahren konstant im Einwohnermeldeamt tätig war, hatte Ende Oktober ihren letzten Arbeitstag im Rathaus Ilsfeld, bevor sie ihren wohlverdienten Ruhestand antrat. Im Kreise ihrer Kollegen wurde Frau Beer von Bürgermeister Thomas Knödler mit herzlichen Worten des Dankes für all die Jahre der Arbeitskraft und des Engagements verabschiedet.

Seit dem 23.10. ist daher im Büro Nr. 5 Frau Margret Mack zu finden, die Nachfolgerin von Frau Beer. Frau Mack ist beileibe keine Fremde bei der Gemeindeverwaltung Ilsfeld. Bereits 1996 begann sie im Rathaus zu arbeiten, damals im Vorzimmer des Vorgängers von Thomas Knödler, Ilsfelds ehemaligem Bürgermeister Martin Bürkle. Nach einer Kinderpause stieg sie dann einige Jahre später wieder ein und war ab 2004 in der Verwaltungsstelle in Auenstein tätig, nämlich im Einwohnermeldeamt/Bürgerservice. Daher bedeutet der Wechsel nach Ilsfeld vom Aufgabenfeld her keine große Neuerung. Was neu für Frau Mack ist, ist der Stellenumfang, den sie mit dem Wechsel verdoppelt hat: von 50 % auf 100 %.

Deshalb ist sie auch ein wenig vorsichtig bei der Frage nach ihren Hobbys. Wie viel Zeit letztendlich fürs Lesen, für das Inliner- und Cabriofahren und für viel Bewegung an der frischen Luft bleibt, kann sie jetzt noch nicht genau einschätzen. Die Mutter zweier fast erwachsener Kinder freut sich jedenfalls auf ihre Tätigkeit im Rathaus Ilsfeld.

Die Lücke, die in der Verwaltungsstelle Auenstein durch den Wechsel von Frau Mack entstanden ist, füllt Michaela Zupancic. Frau Zupancic, die in Ilsfeld wohnt, hat zum 05.10. ihre Tätigkeit in Auenstein aufgenommen.

Die gelernte Diplom-Verwaltungswirtin  hat schon einige berufliche Stationen hinter sich. Über einen längeren Zeitraum hinweg lebte sie mit ihrer Familie in der Schweiz, wo sie im Bereich Personalentwicklung und Coaching tätig war. Jetzt, nachdem ihre Kinder mit 11 und 9 Jahren eine gewisse Selbständigkeit erreicht haben, ist für sie der Zeitpunkt für den Wiedereinstieg in eine regelmäßige Tätigkeit ideal. Privat interessiert sich Michaela Zupancic sehr für Kultur im Allgemeinen, sie geht gerne ins Theater. Außerdem spielt sie Klavier und liest, vor allem Krimis. Ihr Traum, verrät sie, wäre, einmal einen eigenen Krimi zu schreiben.

 

Die Gemeindeverwaltung wünscht Gabriele Beer alles Gute für den Ruhestand und Margret Mack und Michaela Zupancic viel Freude bei ihren Aufgaben innerhalb der Gemeindeverwaltung Ilsfeld.

Sie erreichen Frau Mack unter Tel. 07062/9042-24 oder per E-Mail margret.mack@ilsfeld.de und Frau Zupancic unter Tel. 07062/9042-82 oder per E-Mail michaela.zupancic@ilsfeld.de