StartseiteRubrikenübersichtaktuellesParkscheinautomat in der Tiefgarage des Ärztehauses

aktuelles

aktuelles | Kloiber, Miriam | 25.10.2017

Parkscheinautomat in der Tiefgarage des Ärztehauses

Die Gemeinde Ilsfeld hat sich dazu entschlossen, einen Parkscheinautomat in der Tiefgarage des Ärztehauses aufzustellen. Dies ist notwendig, da damit ein Vorsteuerabzug bei den Baukosten der Parkgarage geltend gemacht werden kann. Durch den Vorsteuerabzug erhält die Gemeinde vom Finanzamt ca. 100 000 € zurück, aber nur, wenn die Stellplätze in der Parkgarage entgeltlich mit Mehrwertsteuer „vermietet“ werden. Dieser Betrag von 100 000 € steht der Gemeinde dann wieder für andere Zwecke zur Verfügung.

Daher steht jetzt seit dieser Woche ein Parkscheinautomat in der Tiefgarage. Ganz bewusst hat man die Parkgebühren niedrig gehalten. Die ersten 30 Minuten sind gänzlich umsonst, wer also nur kurz einen Besuch in der Apotheke oder der Bank plant, kann die grüne Taste drücken, ohne Geld einzuwerfen und bekommt einen Parkschein für eine halbe Stunde ausgedruckt, der dann, wie sonst auch üblich, hinter die Windschutzscheibe gelegt wird. Muss länger geparkt werden, so kostet jede weitere halbe Stunde 0,50 €. Die Höchstparkdauer liegt bei 2,5 Stunden.

Der Parkscheinautomat nimmt folgende Münzen an: 10 Cent, 20 Cent, 50 Cent, 1 € und 2 €. Der Automat wechselt nicht. Gebührenpflichtig sind folgende Parkzeiten:

Montag – Freitag

07:00 – 19:00 Uhr

Samstag

07:00 – 13:00 Uhr